Neujahrsfeierlichkeiten

bei MASCOT Vietnam
Silvester - TET - Presse
Freitag, 20. Jänner 2017

In MASCOTs Zweigstelle und den Fabriken in Vietnam wird es in den kommenden Wochen etwas ruhiger zugehen, als wir es normalerweise gewohnt sind. Der Großteil der Mitarbeiter hat sich nämlich in die Neujahrsferien verabschiedet, um Tết zu feiern, den wichtigsten vietnamesischen Feiertag des Jahres. Am 28. Januar wird das neue Jahr eingeläutet – das Jahr des Hahnes.

Tết erinnert etwas an Weihnachten

Das vietnamesische Neujahr (Tết) hat viel gemein mit den westlichen Weihnachtstraditionen. Es ist die Zeit des Jahres, die man im Schoße der Familie verbringt, mit gutem Essen und althergebrachten Traditionen. Für unsere hartarbeitenden vietnamesischen Kollegen ist dies also nicht nur ein wohlverdienter Urlaub. Die Neujahrfeierlichkeiten nehmen im ganzen Land mit der zu über 95% buddhistischen Bevölkerung einen sehr wichtigen kulturellen und religiösen Stellenwert ein.

Ein ganz wesentlicher Bestandteil des Tết ist es dabei, seinen Ahnen Respekt zu zollen. Die Vietnamesen glauben fest daran, dass die Geister ihrer Vorfahren zurückkehren, wenn sie von ihren Nachkommen nicht mit dem gebührenden Respekt behandelt werden.

Neujahrsfeier mit Auszeichnungen und Wettbewerben

Die Kollegen bei MASCOT Vietnam kamen Mitte Januar zur jährlichen Mitarbeiterkonferenz zusammen um auf die Ergebnisse des vergangenen Jahres zurückzublicken – und natürlich um das neue Jahr zu begrüßen. Den Rahmen dazu bildete ein großes Fest mit einer beeindruckenden Festmahlzeit bestehend aus vietnamesischen Köstlichkeiten.

Das Highlight war der Mitarbeitertalentwettbewerb. Wochenlang hatten sich die einzelnen Mitarbeitergruppen in deren Freizeit – und unter großer Geheimhaltung – darauf vorbereitet. Entsprechend farbenfroh und spektakulär waren die vielen Showeinlagen, wie man den Bildern entnehmen kann:

Presse - 2017 Silvester - Vietnam